check_circle Zwillingspartnerschaft mit der Tema-Joint-Church in Ghana

Begrüßungsbild der Gemeindepartnerschaft mit der Tema Joint Church.

 

Zwillingspartnerschaft mit der Tema-Joint-Church in Ghana

Tema liegt an der Küste, im Süden Ghanas, 16 km östlich von der Hauptstadt Acra entfernt.

 

Die Versöhnungsgemeinde steht seit 2004 in einer partnerschaftlichen Beziehung zu der „Tema Joint Church" (TJC) in Ghana. Dabei handelt es sich um eine „Zwillingsgemeinde", da sehr viele Grundstrukturen geradezu übereinstimmen. Es gibt kein klassisches „Nord-Süd-Gefälle", da die TJC durchaus wohlhabende Gemeindeglieder in ihrer Mitte hat und somit nicht von Spenden unsererseits abhängig ist. Gegebenenfalls können gemeinsame Spendenprojekte in Angriff genommen werden.                

 

Der Kontakt entstand durch das Ehepaar Esi Jaeger (Kirchengemeinderätin der Versöhnungskirche, die aus Tema stammt) und Martin Jaeger (Pfarrer, der über das EMS in Tema tätig war).

 

Die Einladung der Tema-Joint-Church zu ihrem 20-jährigen Jubiläum wurde von einer neunköpfigen Gemeindegruppe wahrgenommen, wobei durch eine Konfirmandin, einem KGR-Mitglied, Erzieherin, Chor- und Gemeindekreismitglieder ein absolut breites Spektrum der Versöhnungsgemeinde vertreten war.

 

Zu dem besteht zwischen dem Burggymnasium in Schorndorf und der Berufsschule bei der Thema-Joint-Church eine parallele Partnerschaft. Auf dieser Ebene fanden schon zahlreiche Austauschbesuche statt.

 

Gemeindeglieder der Tema-Joint-Church waren bereits wiederholt bei uns zu Gast – zuletzt im Herbst 2015 war eine Gemeindegruppe hier in Schorndorf.

 

Von Seiten der beiden Gemeindeleitungen fanden bislang regelmäßige gegenseitige Besuche statt, zuletzt waren in den Herbstferien 2016 ein paar Vertreter in Tema zu Gast.

 

Außerden hat es in der Vergangenheit einen intensiven Informationsaustausch auf Diakonieebene (Beratungen in Sachen Krankenpflegeschule und Diakoniestation) gegeben.

 

 

 

Ghana-Partnerschaft – Projekte zum Mitmachen
Im Rahmen unserer Partnerschaft mit der Tema-Joint-Church in Ghana sind wir dabei, vier Kooperationsprojekte auf den Weg zu bringen. Interessenten sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

  1. Solar-Projekt: Schüler an der Berufsschule sollen in der Solar-Technologie begeistert und unterrichtet werden.

  2. Grundschul-Projekt: Sozialmissionarische Aktionen an einer Grundschule auf dem Lande.

  3. Projekt „Die Bibel mit den Augen der andern lesen“: Einladung zu einem oder mehreren Kreis (auch Jugendlicher), die sich mit Kreisen der Tema-Joint-Church über eine Auswahl an Bibeltexten austauschen.

  4. Projekt „German Club“: Dabei geht es um eine Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut. Infolge der seit über 20 Jahren bestehenden Schüler- und Lehrer-Austauschbesuche zwischen dem Schorndorfer Burg-Gymnasium und der Berufsschule der "Tema Industrial Mission" war dieser „German Club" auf Initiative des Goethe-Instituts entstanden. Nun soll für den "German Club" auf Wunsch der Partnerkirche, der Tema-Joint-Church, ein Zentrum zum Lernen der deutschen Sprache aufgebaut werden.

Nähere Informationen gibt es übers Internet oder bei Bernd Gruhne (07181 – 46372; b.u.j.gruhne@t-online.de) und Martin Jaeger (07181 – 6 36 61; info@zucker-kunst.de).

Unser Clip für Ghana:

Der Clip aus Ghana: