Erwachsenenbildung in Schorndorf


"Mit Köpfchen für alle Sinne ..."
 
Die Angebote unten weisen Ihnen gerne neue Wege und geben Impulse ...


SEMINARE IN DEN GEMEINDEN

THEMEN DES GLAUBENS
Erwachsenenbildungsabende an der Pauluskirche


Aktuelle Informationen dazu unter --> "Pauluskirche".

Diese thematisch-theologischen Abende sind ein Angebot, mit den Inhalten des christlichen Glaubens und mit den Fragestellungen unserer heutigen Zeit auf eine nachdenkliche Weise umzugehen. Neben einer vertiefenden Darstellung der christlichen Überlieferung sollen an diesen Abenden auch Zweifel und Kritik zu Wort kommen können. Neben Vorträgen, die durch eine moderne Technik gestützt werden, ist deshalb immer viel Raum zum Gespräch eingeplant.

Meist besteht ein "Thema des Glaubens" aus zwei bis drei Abenden. Die Abende finden jeweils in der Pauluskirche statt und beginnen um 19.30 Uhr oder 20 Uhr. Verantwortlicher Ansprechpartner für die "Themen des Glaubens" ist Pfarrer Thomas Oesterle (Tel: 07181/76982).
 

Bisherige Themen waren:

- "Wer oder was ist Gott ?"

- "Glaube und Naturwissenschaft"

- "Ihr sollt ein Segen sein – eine Hinführung zu den zentralen Themen      des ökumenischen Kirchentages in Berlin"

- "Psychologie und biblische Motive im Gespräch"

- "Eine Einführung in das Neue Testament"

 

 

Im Jahr 2012 beteiligten sich die Themen des Glaubens an den "Kurse zum Glauben" siehe die Rubrik an der Seitenleiste.


FRAUENARBEIT

Für die Stadtkirchengemeinde bitte nachsehen unter www.schorndorf-evangelisch.de/stadtkirche/gruppen-und-kreise

 

Für die Pauluskirche bitte nachsehen unter www.schorndorf-evangelisch.de/pauluskirche/gruppen

 

Für die Versöhnungskirche bitte nachsehen unter www.schorndorf-evangelisch.de/versoehnungskirche/gruppen-kreise


MÄNNERARBEIT

Es gibt in der Stadt mehrere Männerkreise.

Hinweise auf die Männerkreise der anderen Stadtgemeinden finden Sie unter den dortigen Internetseiten (Versöhnungskirche, Stadtkirche, Pauluskirche).

Bsp.: Das Programm und die Ansprechpartner für den "Männerkreis Paulaner" der sich in der Nordstadt in der Pauluskirche trifft, entnehmen Sie bitte der Seite "Pauluskirche - Literaturkreis, Männerkreis".

Einmal jährlich findet ein ökumenisches Männervesper statt, das von der evangelischen, der katholischen und der methodistischen Kirchengemeinde getragen wird. Es ist meist auf Ende Januar terminiert und wird in der Pauluskirche veranstaltet.

 

Bisherige Themen der Abende waren z.B.

  • "Gibt es noch Mitgefühl in unserer Gesellschaft?"
  • "Sterbehilfe"
  • "Grüne Gentechnik auch in Schorndorf?"
  • "Wird der Sonntagsschutz ausgehöhlt"?
  • "Bist du schon drin? Umgang mit dem Internet"
  • "Klimaschutz - erneuerbare Energien auch in Schorndorf"

Meist ist folgender Ablauf vorgesehen: Vesper - Podiumsdiskussion zu einem aktuellen Thema - Gespräch an den Tischen - Rückfragen ans Podium und Diskussion - Beschluss des Abends.

 

 


KREISBILDUNGSWERK

Die evangelische Erwachsenenbildung in den drei Kirchenbezirken des Rems-Murr-Kreises, Waiblingen, Schorndorf und Backnang, wird koordiniert vom Evang. Kreisbildungswerk Rems-Murr mit Sitz in Waiblingen.

Dort ist Heike Frauenknecht als Geschäftsführerin und Bildungsreferentin erreichbar. Sie können sich mit dem entsprechenden Link direkt dort einwählen.

Mehr zum Thema unter -->
 
Evang. Kreisbildungswerk