Herzlich willkommen in der Gesamtkirchengemeinde Schorndorf

Drei Kirchengemeinden innerhalb der Kernstadt Schorndorf

Die Stadtkirchengemeinde, Pauluskirchengemeinde und Versöhnungskirchengemeinde bilden zusammen die evangelische Gesamtkirchengemeinde Schorndorf.

Sie finden hier die Angebote der drei Teilkirchengemeinden:

Viel Spaß beim Durchblättern unserer Seiten!

Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen oder Anregungen, Vorschläge, Fragen oder Kritik anbringen möchten, dürfen Sie das gerne tun. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.  Natürlich freuen wir uns auch über ein persönliches Gespräch.

 

Sie ist da: Mit einem Festgottesdienst wurde Dekanin Dr. Juliane Baur willkommen geheißen

Pfarrerin Dorothee Eisrich, Dekanin Dr. Juliane Baur und Prälat Harald Stumpf beim Festgottesdienst am 19. Februar

"Ich bin gerne evangelische Pfarrerin, weil ich überzeugt bin, dass der christliche Glaube, und zwar als evangelischer Glaube, gut geeignet ist, mit beizutragen, Antworten auf eben solche Fragen zu finden und den Menschen in ihrem Leben und für ihr Leben zu helfen," sagt die neue Dekanin. In einem Gottesdienst, bei dem Musik in der Luft lag, wurde die 48-jährige Theologin durch Prälat Stumpf in ihr Amt eingeführt. "Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich und man vergisst über sie alle Laster" - sagte Martin Luther und so waren in der vollen Stadtkirche Orgelmusik und der CVJM Posaunenchor zu hören, die Kantorei und der Gospelchor Chocolate. Im Anschluss feierten Haupt- und Ehrenamtliche, Schorndorfer und Leute aus dem Kirchenbezirk, der Kommune und Politik im Martin-Luther-Haus bei Sekt, Snacks und vielen Worten. Gefragt, ob sie selbst manchmal darüber staune, dass sie nun Dekanin sei, meinte Juliane Baur: "Ja, durchaus. Ich sehe es tatsächlich als eine riesige Herausforderung und ich bin mir keineswegs in allem sicher. Aber ich freue mich, dass mir das zugetraut wird und gehe es jetzt auch mit Freude an."

Herzlich willkommen, Juliane Baur!

Gottesdienst- und Veranstaltungstermine der Gesamtkirchengemeinde

Ev. Gesamtkirchengemeinde Schorndorf, Sa 25.03.2017 - Fr 31.03.2017...

Wochenspruch:  Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.                                                    Johannes 12,24 Gottesdienste und Veranstaltungen --> hier

mehr

Ev. Gesamtkirchengemeinde Schorndorf, Sa 18.03.2017 - Fr 24.03.2017...

Wochenspruch:  Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.                                       Lukas 9,62Gottesdienste und Veranstaltungen --> hier

mehr

Ostermontagstreffen Mo, 17.04.2017 in Welzheim, Justinus-Kerner-Halle

Ostermontagstreffen des Evangelischen Jugendwerkes Bezirk Schorndorf Das Evangelische Jugendwerk Bezirk Schorndorf und der CVJM Welzheim laden am Ostermontag  17. April 2017 zum traditionellen Ostermontagstreffen in die Justinus-Kerner-Halle Welzheim ein. Es werden rund 400 Jugendliche beim...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Prediger, Brückenbauer, Freund

    Als einen „Prediger, der aus der Fülle der biblischen Botschaft lebte und schöpfte“, würdigte der württembergische Landesbischof Frank Otfried July seinen verstorbenen Vorgänger Altlandesbischof Theo Sorg in seiner Predigt beim Trauergottesdienst am Freitag, 24. März, in der Stuttgarter Stiftskirche.

    mehr

  • Nicht sofort drankommen

    Zeit ist kostbar, Zeit ist Geld. Mit der Fastenaktion „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort“ ruft die evangelische Kirche zur Entschleunigung auf und regt zum Nachdenken an. Der Tänzer, Choreograph, Musiker Eric Gauthier macht sich Gedanken über das Thema der vierten Fastenwoche „Nicht sofort drankommen“.

    mehr

  • Zwischen Afghanistan, Angst und Anfeindung

    Der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Aber wie steht es in Stuttgart um die Fremdenfreundlichkeit? Asylpfarrer Joachim Schlecht, Leiter des Arbeitskreis Asyl wünscht sich mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen.

    mehr